Mappenvorbereitung

Das Ziel des Mappenkurses ist es, zusammen mit dem Absolventen eine individuelle Mappe zur Vorlage bei einer staatlichen Kunstakademie oder Fachhochschule zu entwickeln, die speziell auf den angestrebten Studiengang zugeschnitten ist. Die eingereichte Mappe ist bei den meisten Hochschulen die Eintrittskarte, um zu einer Aufnahmeprüfung eingeladen zu werden.

Wer sich ernsthaft für ein Studium auf einer staatlichen Kunstakademie oder Fachhochschule für Gestaltung im weitesten Sinne interessiert, sollte sehr viel Freude an der kreativen Arbeit im Allgemeinen haben und die Bereitschaft mitbringen, Zeit und Energie über die eigentliche Unterrichtszeit in die zu erstellende Mappe zu investieren.

Wir sehen unsere Aufgabe nicht nur darin Technik zu vermitteln, sondern auch beratend zur Seite zu stehen, was die Wahl der Hochschule und des Studiengangs betrifft. Wir erarbeiten zusammen mit dem Schüler die zu erfüllenden Parameter zur Zulassung. Außerdem helfen wir dabei, die persönlichen Stärken des Schülers herauszuarbeiten aber auch Schwächen realistisch zu erkennen und einzuschätzen.

Bei fortgeschrittenen Schülern ist eine Kursdauer von mindestens 3 Monaten anzuraten. Müssen noch Grundlagen erarbeitet und Fähigkeiten in bestimmten Techniken entwickelt werden, ist eine Kursdauer von mindestens 6 Monaten anzuraten.

Der Grundkurs Mappenkurs kostet 349 €, weiterführende Kursmöglichkeiten gibt es individuell auf Anfrage.

Grundkurs Mappenkurs jetzt buchen

Wenn Sie weitere Fragen haben, wenden Sie sich an Heiner Schmidt unter der Telefonnummer 02161 / 937 86 51 oder Mobil unter 0152 / 0172 65 27.

… zurück zu Mal- und Zeichenkurse